Pfanne kaufen welche?

Pfanne kaufen Info welche Pfannen wofür hier!
Pfanne kaufen Info welche Pfannen wofür hier!©Depositphoto_elenathewise

Welche Pfanne wofür? Info zum „Pfannen-Dschungel“

Wer eine gute Pfanne zum Braten für seinen Haushalt sucht, der verirrt sich oft schnell im Angebot von unzähligen Pfannen in einem wahren „Pfannendschungel“. Damit sie schnell die passende Pfanne finden, wollen wir diesen Beitrag nutzen und übersichtlich die wichtigsten Pfannentypen hier vorstellen.

Das ist wichtig beim Pfanne kaufen

Bei der Wahl der passenden Pfanne sind einige Dinge vor dem Kauf wichtig:

Wofür benötige ich die Pfanne?

Diese Frage beinhaltet alles Wesentliche für die Verwendung meiner neuen Pfanne. Wenn ich mir vorher überlege, wo meine neue Pfanne in Zukunft zum Einsatz kommt und was ich damit braten, grillen oder generell kochen möchte, dann wird alles schon viel klarer und die Suche eingegrenzt. Hier sind ein paar Anregungen worüber man vor dem Kauf der neuen Pfanne nachdenken kann:

  • ist die Pfanne für meine Indoorküche oder
  • für die Outdoorküche ?
  • ist eine Pfanne zum Grillen für Steaks gesuncht – Rillenmuster gewünscht ?
  • Pfanne als Bräter auch verwenden? dann besser eine Pfanne mit Deckel kaufen!
  • die Pfannenform – rund, eckig, oval
  • das Pfannenmaterial – Aluguss, Edelstahl, Chromagan, Kupfer, Eisen, Emaille, Gusseisen Info hier
  • Für welchen Herdtyp ist die Pfanne? Gasherd, Elektroherd, Induktionskochfeld (Induktionsherd, Induktionskochplatte) Kombiherde
  • Welches Design suche/wünsche ich? Pfannenfarbe (passend zum Topfset meiner Küche?) moderne Pfanne, rustikale Pfanne,
  • Welche Qualität soll meine Pfanne haben? Hochwertige Pfanne? Solide Pfanne mittlerer Qualitätsstufe, Billigpfanne?
  • Welche Pfannen-Marke /Pfannen-Hersteller soll es sein? Ist mir die Marke egal, Noname-Pfannen? Gute Marke sind oft mit Qualitätsstandard verbunden bekannt sind AMC, WMF, Silit, Rösle, Fissler, Le Creuset, de Buyer, Tefal (Jamie Oliver-Pfannen), Berndes usw.

Zum Schluß ist auch die Frage nach dem Pfannentyp genauer zu überdenken womit wir wieder bei Frage 1 gelandet sind und der Kreis sich schließt, die Frage nach dem passenden Typ der Pfanne. Im nächsten Abschnitt gibt es etwas mehr zu verschiedenen Pfannentypen.

Pfannentypen – welche Pfannen gibt es?

1.Bratpfanne:

Eine einfache und die gängigste  Bratpfanne ist meist 24 cm im Durchmesser und etwa 5-6 cm hoch. Für schnelles Braten von Bratkartoffeln, Rührei, Fleisch und Gemüse kann man eine solche Bratpfanne als Allround-Pfanne vielseitig benutzen. Deshalb werden Bratpfannen auch am häufigsten gekauft. Hier ist mein Tipp für ein sehr gutes Pfannenset zum guten Preis.

Mein Pfannentipp hiermeine beste Pfanne

2.Grillpfanne:

Wer Grillspaß ohne Grill auch in der heimischen Küche haben will und besonders oft und gerne Grillgemüse und Grillfleisch isst, der ist mit einer reinen Grillpfanne besser beraten als mit einer normalen Bratpfanne. Die Grillpfanne zeichnet sich durch das typische Rillenmuster am Grillboden aus. Das hat nicht nur optisch den bekannten Grillstreifen-Effekt, sondern einen weiteren Vorteil für ein optimales Grillergebnis.

Da durch die Rillen das Grillfleisch und Grillgemüse nicht flächig aufliegt, ist die Hitze punktuell am Grillprodukt etwas höher. Das scheint das Ergebnis von Grillfleisch und Grillgemüse zu verbessern. Außerdem sind Grillpfannen meist sehr stabil, aus Gusseisen und/oder emaillierte Gusspfannen und der Pfannenboden ist sehr dick. Dadurch werden Grillpfannen heißer als herkömmliche Pfannen und halten die Temperatur gleichmäßig. Diese Kombination garantiert beste Grillergebnisse bei Gemüse und Grillfleisch.

3.Gusseiserne Pfanne

Gusseiserne Pfannen sind in letzter Zeit immer beliebter und werden gern gekauft. Die Pfannen aus Gusseisen gibt es mit und ohne Beschichtung, aus Aluguss, Gusseisen emailliert und ohne Emaill-Beschichtung.

Gusseiserne Pfannen sind sehr stabil und der Werkstoff Gruss hat sehr gute Wärmeleiteigenschaften. Da Guss ein Werkstoff ist der sich gut und einfach verarbeiten lässt, werden auch viele Topfsets aus Gusseisen hergestellt. Eine besonders hochwertige Gusseisenpfanne ist die der französischen Firma Le Creuset die weltweite Bekantheit in allen Profiküchen geniesst.

Seit vielen Jahren hielt man an dem rustikalen Design fest, erhält inzwischen viele schöne Farben und der Schriftzug „Le Creuset“ steht für Beständigkeit und Qualität in Sachen Kochgeschirr aus Gusseisen. Wer mehr über gusseiserne, emaillierte Pfannen lesen möchte kann sich hier beim Pfannen-Guru umsehen.

4.Paella Pfanne

Die typische Paella-Pfanne hat ihren Namen vom spanischen Gericht was jede Hausfrau kochen kann der „Paella“. Es ist bekanntlich ein Gericht wo in größerer Menge alles in einer Pfanne zubereitet wird. Viele Rezepte der echten Paella-Pfanne gibt es, aber im Grund haben sie eines gemeinsam. Es muss einfach viel in die Paella-Pfanne hinein passen und wichtig ist eine besonders große Grundfläche.

Deshalb sind Paella-Pfanne oft über 50 cm im Durchmesser und mit 2 Griffen und keinem Stiel. Je größer die Pfanne für die Paella desto besser wird das Ergebnis weil der Hauptbestandteil Reis in der Pfanne so besser gebraten werden kann. Es muss ständig gerührt, verteilt und die Paella-Masse bewegt werden damit nichts anbrennt. Es gibt komplette Paella-Pfannen-Sets samt Grill. Damit lassen sich auch zu Hause im Garten für bis zu 15 Personen problemlos Paellas zubereiten und einem spanischen Abend steht nichts mehr im Wege.

5.Wok Pfanne

Der Wok ist vielen aus der asiatischen Küche bekannt. Was beim Wok auffällt ist die relativ kleine Grundfläche. Die echte Wok-Pfanne hat sogar einen halbrunden Boden und einen Stielgriff wie andere Pfannen. Der runde Boden der Wok-Pfanne wird auf speziellen Gasherden benutzt wo die Pfanne genau auf die Feuerstelle passt.

Alternativ kann man für alle anderen Herdtypen (Induktionskochfeld, Elektroherd, normaler Gasherd) Wok-Pfannen kaufen, die eine grade Grundfläche haben. Der Wok hat im Unterschied zur Wok-Pfanne zwei Griffe und ist meist etwas größer als die Wok-Pfanne. Das Prinzip der Hitze, das Zubereiten der Speisen auf kleiner Fläche und dann das Schieben von Gemüse und Fleisch an den Wok-Pfanne-Rand, ist identisch bei Wok-Pfanne und Wok.

6.Bräter – Schmorpfanne

Eine etwas höhere Pfanne die einen passenden Deckel hat, kann man als Schmorpfanne bezeichnen und wird umgangssprachlich heute unter dem Begriff „Bräter“ zusammen gefasst.

Dieser Pfannentyp ist sehr gut für ein Bratengericht geeignet und meist von ovaler Form. Es gibt aber auch runde Schmorpfannen und Bräter (Schmortöpfe). Je nach persönlicher Vorliebe kauft man seinen Favoriten in Form und Material. Wichtig ist auch die Beschichtung der Schmorpfannen.

Da man den Bräter/die Schmorpfanne natürlich auch ohne Deckel benutzen kann, ist sie auch für Gulasch, Kurzgebratenes und Gemüsepfannen-Gerichte gut geeignet. In einem solchen Bräter oder Schmortopf lässt sich auch hervorragend ein Eintopf oder Irish Stew zubereiten, wo das Fleisch scharf angebraten wird und dann mit Flüssigkeiten wie Brühe länger köcheln kann.

Fazit – welche Pfanne ist die Beste?

Im Grund genommen lässt sich zusammen fassend Folgendes sagen. Wer sich eine neue Pfanne kaufen möchte, der sollte sich wie oben beschrieben einige der Fragen stellen und für sich beantworten.

Eine pauschale Aussage welches die Beste Pfanne ist kann man nicht treffen. Wer aber vor dem Pfannen-Kauf überlegt wozu die neue Pfanne besonders benötigt wird, der kauft garantiert für sich die passende und beste Pfanne.

Pfannensets und Topfsets können auch schon mal tausend Euro kosten, besonders wenn man eine Edelmarke wie Le Creuset Kochgeschirr kaufen will. Wer sich für wirklich hochpreisige Produkte interessiert, der kann auch teures Geschirr ähnlich wie Küchen auf Raten kaufen. Man muss sich dafür nur registrieren und kann online checken, welche Bank die niedrigste Rate anbietet. Bei derzeit Niedrigststand der Leitzinsen, ist ein Kauf auf Raten manchmal lohnend weil Geld derzeit kaum Zinsen bringt.

Mein persönlicher Tipp Pfannen-Set  – Gute Alltagspfannen:

Bestseller Nr. 1
WMF Pfannen-Set Permadur Element 3-teilig Edelstahl 20/24/28 cm mit...Life-Magazin Tipp
  • Set mit 3 Pfannen mit 20, 24 und 28 cm Durchmesser am äußeren Rand
  • Aus Aluminiumguss mit hochwertiger Antihaftbeschichtung und frei von Pfoa
  • 3-lagige Antihaftbeschichtung verstärkt mit keramischen Partikeln stoßfest

Letzte Aktualisierung am 13.08.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hier sind weitere Beiträge zum Thema Kochen, Grillen und Kochgeschirr, die sie vielleicht interessieren:

error: Content is protected !!