Spielzeug für den Hund

Spielzeug für den Hund:  Hundespielzeug für Intelligenz und Beschäftigung für Hunde, von Seil und  Ball bis Schnüffeldecke, was ist wirklich sinnvoll zum Spielen für den Hund?

Beschäftigung für Hunde – Hundespielzeug und Schnüffeldecken

Wer einen Hund hat weiß, ohne Bewegung und sinnvolle Beschäftigung geht es nicht. Oft machen Hunde die nicht genug Auslauf und intelligente Beschäftigung haben, Probleme und können aggressiv werden.

Passendes Hundespielzeug für Abwechslung und Spaß mit dem Hund

Gassi gehen gehört zum Alltag eines guten Hundebesitzers und oft begegnet man fremden Hunden beim Auslaufen. Wer einen Hund hat, der bei der Begegnung mit anderen Tieren oder Menschen Problem macht, sollte überlegen wie diese Verhaltensauffälligkeiten nachlassen.

Mit regelmäßigem Spielen und ein paar nützlichen Dog-Tools kann man die Ausdauer von Hunden trainieren, aber auch gezielt gegen Verhaltensmuster die Probleme machen vorgehen.

Spielerische Erziehung von Hunden und artgerechtes Training, sind sehr gute Möglichkeit um den Hund bei Auffälligkeiten zu schulen.

Dafür sollte man sich informieren und ein passendes Hundespielzeug kaufen. Wer ein optimales Spielzeug für den Hund abgestimmt kauft, kann Ruck Zuck Erfolge haben für die andere Hunde in eine Hundeschule müssen.

Das beste Spielzeug für den Hund kaufen

Es gibt eine Flut an Angeboten wenn man nach einem guten Hundespielzeug sucht. Ob Futterbeutel, Hundesport-Geräte oder Schnüffelmatten die Auswahl und das Angebot in Hundeshops ist riesig. Dabei verliert man schnell den Überblick, was ein wirklich gutes Hundespielzeug ist um den Bewegungsdrang und die Intelligenz des Hundes zu bedienen.

Worauf sollte man beim Kauf vom richtigen Hundespielzeug achten? Die Frage kann man nicht 100ig beantworten aber entscheidend sind auch diese Punkte bei der Auswahl:

  1. Welchen Charakter hat mein Hund?
  2. Wie alt ist der Hund?
  3. Ist es ein großer Hund oder eher eine kleine Hunderasse?

Wenn man diese 3 Fragen stellt und beantwortet, dann grenzt man die Auswahl eines intelligenten und praktischen Hundespielzeuges schon ein.

Sicherheit und Spielspaß von Hundespielsachen beachten

Auch die Sicherheit bei Spielsachen spielt eine Rolle. Genau wie man bei Kinderspielsachen auf Verträglichkeit der Materialien achtet und die Sicherheit beim Spielen bedacht werden muss, sollte man auch bei Hundespielsachen diese Punkte beim Kauf genau beachten.

Dabei kommen wir nun auch auf unsere 3 Fragen zurück. Ist der Hund eher klein, dann kann man ein Spielzeug kaufen, was nicht so riesig sein muss da der kleine Hund sich daran nicht verschlucken kann.

Ein großer Hund, hat eine ziemlich große Schnauze und darum unbedingt darauf achten, dass der Hund sich nicht am Spielzeug verschlucken kann. Immer an den natürlichen Spieltrieb und Beissreflex denken und dem entsprechend die Größe wählen.

Das Material sollte generell allerhand aushalten und nicht bei der ersten Beanspruchung schon reißen. Also, es muss nicht besonders bunt und schön aussehen besser ist haltbar und natürliche Materialien die längere Strapazen vertragen.

Sehr gut sind hier Leinen, festes Tau und natürliche Baumwollstoffe die zum Teil grob gewebt wurden. Auch Naturleinen ist sehr gut geeignet ebenso Leder welches möglichst ungefärbt und nicht chemisch behandelt wurde.

Gesundes Spielzeug für den Hund

Das Beste für Hunde ist regelmäßige Bewegung und das Nutzen von natürlichen Instinkten beim Spielen und Toben mit dem Hund. Wer das Gassi gehen mit Spielen und kleinem Hunde Training verbindet, sorgt für die Gesundheit seines Hundes und beugt den typischen Krankheiten von Hunden vor.

Hundespielzeug was besonders unterwegs geeignet ist sind Bälle in verschiedenen Ausführungen. Besonders gefüllte Stoffbälle sind empfehlenswert. Auch eine Lederknochen für den Hund ist fast unzerstörbar und ein natürliches Hundespielzeug. Dabei spielt auch das Material mit dem typischen Ledergeruch eine Rolle. Mit einem Spielzeug aus Leder bedient man auch den Geruchssinn neben dem Bewegungsdrang. Speziell natürliche Materialien sind derzeit nicht so häufig zu finden.

Der Schnüffelteppich von Tinderala© ist gut und günstig um diesen zu Hause mal zu probieren. Als gutes Seil oder Tau-Spielzeug für unterwegs hat sich das 2er Set von NaturalPet© erwiesen. Die 2 Seile mit Knoten sind einfach aber praktisch und (fast) unzerstörbar.

Dazu kann man den Chuckit-Ball© empfehlen, der sich gut werfen und vom Hund gut in der Schnauze fassen lässt.

Tipp: Gutes Hundespielzeug – günstig muss nicht schlechter sein!

Quitsche-Enten und Bälle die Geräusche machen sollte man besser nicht kaufen. Kleine Hunde sind oft schreckhaft und erschrecken sich beim plötzlichen Geräusch aus dem Ball. Besser ist es Spielzeug aus Stoff zu nutzen und damit auch zum Kuscheln in das Hundekörbchen mitgenommen werden können.

Besonders gut sind Schnüffelteppiche für zu Hause geeignet, egal ob Welpe oder ausgewachsener Hund das interessiert jeden. Das Schnüffeln machen Hund von Natur aus gerne und darum bietet sich der Teppich zum Schnüffeln als intelligentes Hundespielzeug für große und kleine Hunde an.

Weitere interessante Beiträge zum Hund:

Wer in dieser Kategorie über Hunde, Katzen, Haustiere und alles zum Thema tierisch einen Beitrag veröffentlichen möchte, kann uns anschreiben. Wir bieten Gastartikel-Plätze mit Link zur eigenen Webseite, wenn es thematisch passt.